Ihr Warenkorb ist leer

Papier aus Wasserkraft

Gmund fertigt die neue BMW i8 Broschüre bis zu 50 % rein mit Wasserenergie

Wasser, Dampf und Sonne: Damit produziert Gmund täglich Papier.

Seit 185 Jahren im idyllischen Mangfalltal gelegen, wird bei Gmund Wasserenergie für die Papierproduktion und die Stromerzeugung genutzt. Bei der neuesten Papierentwicklung der BMW i8 Broschüre ist es Gmund gelungen, bis zu 50 % des Stroms rein aus Wasserenergie zu gewinnen.

"Mit einer neuartigen Verfahrenstechnik konnten wir bei unserer Energiegewinnung ganz neue Wege beschreiten. Unser Papier passt perfekt zu dem nachhaltigen Mobilitätskonzept des BMW i8. Bis zu 75 % des Stroms wurde mit regenerativer Energie gewonnen und 50 % rein aus Wasserkraft. Das ist für uns ein großer Schritt und eine bahnbrechende Neuerung in der Papierindustrie," erklärt der Inhaber und Geschäftsführer Florian Kohler.

Gmund investiert seit über 25 Jahren in Umwelttechnologien. Die Umwelt Charta dokumentiert dieses Engagement in Bezug auf Wasserverbrauch, Rohstoffe, Energiegewinnung und Recycling. Jedes Gmund Papier erhält ein Gmund Eco Zertifikat, das den Richtlinien der Umwelt Charta entspricht.



Sabine Huber
Public Relations
Tel. +49 8022 7500-73
shuber@gmund.com


Über Gmund Papier

Gmund Papier steht seit 1829 für Papierkultur und die ökologische Herstellung einzigartiger Kommunikationsmedien aus Naturpapier. Bei allen Gmund Papieren ist der Zellstoff FSC zertifiziert.

Am Entwicklungs- und Produktionsstandort Gmund am Tegernsee entstehen maßgeschneiderte Lösungen für nachhaltige Markenauftritte. Ca. 75 Prozent der Papiere werden exportiert. Gmund Papier ist im Familienbesitz und wird heute von Florian Kohler in vierter Generation geleitet.


Hello!


Thank you for visiting us from the USA. We are passionate about paper. Our mill is in Gmund am Tegernsee, in Southern Germany. On our international pages, you’ll find innovative papers, news about our company, and important sales information.