Ihr Warenkorb ist leer

65. Ausgabe des Bundespresseballs

Gmund Papier beim Bundespresseball

Gmund
30. November 2016

Glamourös ging es zu beim 65. Jubiläum des Bundespresseballs am 25. November 2016 in Berlin im Hotel Adlon Kempinski. Dieses Jahr mit dabei: Papier aus Gmund. 

Von der Einladung über den Ballbegleiter und die Menükarten bis hin zu den Tischkarten wurde die gesamte Kommunikation des Bundespresseballs auf Gmund Papier gedruckt. Design by Kaluza + Schmidt. Ausgewählt wurde ein Papier, welches das Motto des diesjährigen Balls  „50er Jahre“ perfekt unterstreicht. 

Darüber hinaus konnten sich die 2.300 Gäste vor Ort, darunter Bundespräsident Joachim Gauck, ihre individuellen Gmund Grußkarten von der Kalligrafin Petra Beiße schreiben lassen und nebenher einen Blick auf die wunderschönen Gmund Produkte, wie die Weihnachtskarten oder den Gipfelblock, werfen.

 



Sabine Huber
Public Relations
Tel. +49 8022 7500-73
shuber@gmund.com


Über Gmund Papier

Gmund Papier steht seit 1829 für Papierkultur und die ökologische Herstellung einzigartiger Kommunikationsmedien aus Naturpapier. Bei allen Gmund Papieren ist der Zellstoff FSC zertifiziert.

Am Entwicklungs- und Produktionsstandort Gmund am Tegernsee entstehen maßgeschneiderte Lösungen für nachhaltige Markenauftritte. Ca. 75 Prozent der Papiere werden exportiert. Gmund Papier ist im Familienbesitz und wird heute von Florian Kohler in vierter Generation geleitet.


Hello!


Thank you for visiting us from the USA. We are passionate about paper. Our mill is in Gmund am Tegernsee, in Southern Germany. On our international pages, you’ll find innovative papers, news about our company, and important sales information.