Ihr Warenkorb ist leer

Papiermacher

Papiermacher aus Leidenschaft


Seit 1829 sind wir Papiermacher aus Leidenschaft.
Und das aus gutem Grund.

Johann Nepomuk Haas erhielt 1829 das Recht zum Lumpen sammeln. Er gründete eine Papiermühle im Mangfalltal bei Gmund. 1854 wurde das stetig wachsende Unternehmen von Gregor Fichtner übernommen und weiter ausgebaut. 1904 ging die Fabrik an Ludwig Alois Kohler und damit in den Familienbesitz des heutigen Eigentümers über, dem Urgroßneffen Florian Kohler.

Heute leitet Florian Kohler die Fabrik. Mit über 120 Mitarbeitern ist er eigenständig und unabhängig. Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft hat er einige Jahre in der Papierindustrie im Ausland gearbeitet, bevor er 1984 in die Geschäftsleitung eintrat. Seit 2004 ist er alleiniger Geschäftsführer und selbstbestimmter Unternehmer.

Produktionsstandort in Gmund am Tegernsee.

Wasser ist für die Papierproduktion essentiell. Am Flussufer der Mangfall liegt Gmund deshalb aus mehreren Gründen genau richtig. Gmund erzeugt Energie in rauen Mengen. Bis zu 75 % stammen aus Wasserkraft und eigener Produktion. Das Papier wird mit reinstem Quellwasser hergestellt, das am Berg oberhalb der Fabrik entspringt. Während der Produktion wird es bis zu sieben Mal gereinigt und wieder verwendet. Die Papiermaschinen laufen und laufen. Die eine seit 1886, die andere seit 1979. Beide werden kontinuierlich modernisiert und nach den neuesten technischen Standards ausgebaut. Energieeffizienz und modernste Technologie stehen an oberster Stelle. Natürlich gewachsen in den letzten 186 Jahren, erweitert Gmund Stück für Stück im Einklang mit der Umgebung und Natur. Aktuelles Projekt ist der Neubau eines Lager- und Produktionsgebäudes. Errichtet an der Stelle des alten Kesselhauses und direkt an und über der Mangfall gelegen, passt sich das neue Gebäude dem Gelände an und verdrängt keine Wiesen- und Grünflächen im Tal.

Gmund weltweit.

Kosmetika, Parfums aus aller Welt, Spirituosen, feinste Pralinen, ökologische Müslis, Tee und viele andere Produkte werden mit Gmund Papier verpackt. Zahlreiche Geschäftsausstattungen, -berichte, Imagebroschüren, Nachschlagewerke oder Produktliteratur werden mit Gmund Papier verarbeitet. Hochzeitseinladungen, Geburtsanzeigen, Grußkarten, Geschenkverpackungen, Taschen oder Einladungskarten wie zur großen Gala der Filmfestspiele in Cannes, zur goldenen Kamera in Berlin und wenn es im Dolby Theatre in Hollywood heißt „The Oscar goes to ...“ ist Gmund mit seinen hochwertigen Papieren hautnah dabei.

Heimatverbunden, umweltbewusst, modern.

Gerne leistet Gmund einen großen Beitrag für die Umwelt. Gmund und seine Mitarbeiter möchten diesen wunderschönen Standort am Tegernsee für die Zukunft bewahren. Deshalb investiert Gmund kontinuierlich in eine moderne, energieeffiziente und umweltverträgliche Produktion. Für heute und für die zukünftigen Generationen.


Hello!


Thank you for visiting us from the USA. We are passionate about paper. Our mill is in Gmund am Tegernsee, in Southern Germany. On our international pages, you’ll find innovative papers, news about our company, and important sales information.