Ihr Warenkorb ist leer

Glanz und Glamour beim Bundespresseball

Die gesamte Kommunikation gedruckt auf Gmund Papier

Das glamouröseste Ballevent des Jahres findet am 25. November 2016 in Berlin im Hotel Adlon Kempinski zum 65. Mal statt: der Bundespresseball – dieses Jahr mit Gmund Papier. 

Die rund 2300 Gäste wurden eingeladen auf Gmund Papier. Auf dem Papier mit sehr hohem Baumwollanteil erspürt man die Wertigkeit der Veranstaltung schon bei der Einladung. Dazu kamen Ballbegleiter, Tischkarten, Menü- und Barkarten. Die gesamte Kommunikation des Bundespresseballs wurde von Kaluza + Schmid designt und auf Gmund Papier gedruckt. 

Dieses Jahr wird Rolf-Dieter Krause, der langjährige Leiter des ARD-Studios in Brüssel, mit dem Preis der Bundespressekonferenz ausgezeichnet – nur wenige Monate nach seinem Wechsel in den Ruhestand. Am Abend wird Bundespräsident Joachim Gauck mit seiner Lebensgefährtin Daniela Schadt traditionell den Ball eröffnen. 


Sabine Huber

Public Relations

Tel. +49 8022 7500-73

shuber@gmund.com


Über Gmund Papier

Gmund steht für Papierkultur seit 1829. Seit 1904 ist Gmund im Familienbesitz und wird heute mit rund 120 Mitarbeitern von Florian Kohler in vierter Generation geleitet. 1999 wurde lakepaper als 100 % Tochter gegründet.

Produktionsstandort ist Gmund am Tegernsee. Die Papiermacher aus Leidenschaft fertigen Papiere in kreativem Design und mit energieeffizienten High-Tech-Komponenten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Innovation und Ökologie.


Hello!


Thank you for visiting us from the USA. We are passionate about paper. Our mill is in Gmund am Tegernsee, in Southern Germany. On our international pages, you’ll find innovative papers, news about our company, and important sales information.